Die neue Gig-Ökonomie

Wenn es um die Wirtschaft geht, ist die Gig-Ökonomie nichts Neues. Schon vor dem Aufkommen des Internets waren Kurzzeitverträge, freie Mitarbeiter und kurze Engagements an der Tagesordnung. Aber es lässt sich nicht leugnen, dass das Internet den Unternehmern und Dienstleistungsanbietern, die von kurzfristigen Partnerschaften leben, eine ganz neue Welt von Möglichkeiten eröffnet hat. Mit den richtigen Werkzeugen können diejenigen, die in der Gig-Wirtschaft arbeiten, ihr Geschäft jetzt mit minimalem Aufwand ausbauen und erweitern.

Wachsende Trends in der Gig-WirtschaftEs wird geschätzt, dass rund ein Viertel aller Arbeitnehmer in den USA im Jahr 2016 in der Gig-Wirtschaft als Haupteinkommensquelle tätig sind. Bis zur Wende des nächsten Jahrzehnts wird sich diese Zahl voraussichtlich mehr als verdoppeln. In der Europäischen Union gab es von 2012 bis 2021 einen Anstieg der Zahl der Selbständigen um 45%. Diese Trends können nicht ignoriert werden, und da sich immer mehr Menschen dem Internet zuwenden, um sich mit potenziellen Kunden und Einkommensmöglichkeiten zu verbinden, wird sich dieser Trend fortsetzen.

Es sind jedoch nicht nur Ihre alltäglichen Freiberufler, die mit der Gig-Wirtschaft arbeiten. Vom Verfasser von Inhalten bis zum Link Master, vom E-Commerce-Geschäft bis zum Spieleentwickler - das Internet ist der perfekte Ort, um sich zu engagieren und Geschäfte aufzubauen. Für viele dieser Personen ist die Gig-Economy mit all ihren Vor- und Nachteilen die Norm. Eine Zunahme von Niedrigpreis-Dienstleistungen macht es für Selbständige und kleinere Unternehmen sehr viel einfacher, sich zu etablieren und als lebensfähige, wenn nicht gar florierende Unternehmen aufzutreten.

Viele kleinere Unternehmensgründungen beginnen zu Hause, wodurch die Kosten für die Miete von Geschäftsräumen, Pendelkosten und andere Extras eingespart werden. Da das Hochgeschwindigkeits-Internet immer erschwinglicher, zugänglicher und zuverlässiger wird, kann selbst das kleinste Unternehmen in Konkurrenz zu einer ernsthaften Konkurrenz treten, wenn es darum geht, eine Verbindung herzustellen und im Gespräch zu bleiben. Heutzutage sind diese Dinge alltäglich, erschwinglich und für jeden sofort zugänglich. Diese Dienste sind für den reibungslosen Ablauf eines jeden Geschäfts unerlässlich, ob es sich nun um Folgegespräche mit bestehenden Kunden oder um Marketing-Tools zur Identifizierung neuer Märkte und Leads handelt.

Die Möglichkeit, mit minimalem Aufwand sofort mit Tausenden von potenziellen Kunden in Kontakt zu treten, ist eine der größten Veränderungen in der Gig-Wirtschaft. Verkaufswerkzeuge können zu relativ geringen Kosten eingesetzt werden, während die Aufrechterhaltung starker und stetiger Dialoge mit potenziellen zielgruppen dank des Aufkommens der sozialen Medien und der Verlagerung auf mehrere Geräte und Plattformen einfach ist. Selbst nachdem Sie Ihren Markt identifiziert und mit ihm in Verbindung gebracht haben, sind soziale Medien ein unverzichtbarer Aktivposten, der für die Aufrechterhaltung eines effektiven Dialogs mit Ihrem aktuellen Markt und Ihren Kunden entscheidend ist und gleichzeitig Ihre Online-Kompetenz und Ihren Ruf stärkt. Die Zeiten, in denen ein einfaches Stratus-Update oder ein frischer Blog-Post alle paar Tage ausreichen würden, sind vorbei.

Der Internet-Unternehmer von heute muss technisch versiert sein, sich voll und ganz auf die Veränderungen um ihn herum einlassen und bereit sein, sich an neue Entwicklungen anzupassen, um im Spiel zu bleiben.